Projekte

service.solingen.de: das Serviceportal als digitales Rathaus

Die Zeiten, in denen Formulare ausgedruckt und unterschrieben werden müssen, sind vorbei: Die Klingenstadt Solingen entwickelt mit ihrer Seite service.solingen.de ein Portal, bei dem alle Dienstleistungen zusammenfließen. Nutzer:innen haben zukünftig die Möglichkeit, Formulare digital abzurufen und direkt online auszufüllen. Das spart Zeit, Nerven und vermeidet Fehler bei der Übertragung von analogen Daten in die digitale Welt.

Titelbild

Die neue digitale Welt: Behördengänge online erledigen

Ein Gesetz macht´s möglich: Die Stadt Solingen setzt mit dem Serviceportal service.solingen.de eine Vorgabe der Landesregierung NRW um. Das E-Government-Gesetz Nordrhein-Westfalen (kurz: EGovG NRW) stellt die Weichen für die Digitalisierung der Behörden in NRW. Nutzer:innen können zukünftig alle Verwaltungsdienstleistungen online abwickeln. Und auch intern wird es digital: Die Behörden arbeiten und kommunizieren bald weitestgehend elektronisch. Papierakten gehören in Zukunft der Vergangenheit an.

Single point of contact: das Service-Portal der Stadt Solingen als Informationstrichter

Das Serviceportal der Stadt Solingen ist als „Single point of contact“ konzipiert: Die Nutzer:innen finden alle Dienstleistungen und relevanten Informationen schnell und einfach in einem einzigen Portal. Die Anbindung an die Verwaltungssuchmaschine und eine intuitive Benutzungsoberfläche mit Kacheln und einem Drei-Klick-System machen das Ganze zu einem benutzerfreundlichen System. Darin integriert ist das Servicekonto.NRW. Registrierten Nutzer:innen steht ein Postkorb für den Nachrichtenaustausch mit der Behörde zur Verfügung. Durch die Registrierung werden Formulare automatisch mit den Daten der Nutzer:innen gefüllt. Um eine Serviceleistung im Auftrag einer dritten Person zu veranlassen, können die Daten überschrieben werden. Sofern die Dienstleistung ein Sicherheitsniveau erfordert, für das man sich ausweisen muss, wird ebenfalls auf die Funktionen des Servicekonto.NRW zurückgegriffen. In diesem Fall sind die Daten, die gegen elektronischen Personalausweis oder elektronischem Aufenthaltstitel verifiziert wurden, nicht veränderbar.

Integration des Serviceportals in die Mensch Solingen-App

Die Stadt Solingen arbeitet für die Entwicklung des Serviceportals mit dem IT-Dienstleister regio iT zusammen. Die Einführung erfolgt im Rahmen des Förderprojektes „Digitalisierung im Ausländerwesen“, für dessen Umsetzung eine Basistechnologie erforderlich ist. Das Produkt „Serviceportal“ der regio iT basiert auf dem open Source Produkt Liferay .

Im ersten Schritt ist das Serviceportal über service.solingen.de erreichbar. Bald wird das Angebot jedoch auch in die Mensch, SolingenApp integriert.



Weiteres zu dem Thema

Links

Ansprechpersonen

Kategorien

Status

In Umsetzung

Kooperationspartner

Logo von Partner
Icon zum weiter klicken

More

Titelbild
Projekte
Klingenstadt Solingen ist Modellprojekt für „digitale Ratssitzungen“


In Umsetzung

Icon zum weiter klicken