Stories & Visionen

Start-up-City Solingen: weit mehr als nur wilde Ideen - wo Gründer:innen ihre Ideen umsetzen

Berlin, München und Hamburg sind die Hotspots der deutschen Start-up-Szene: Wo sich die jungen und innovativen Gründer:innen tummeln, entstehen neue Communities, kreativer Spirit und unternehmerische Erfolgsgeschichten. Solingen will bei diesem Erfolgsrezept mitmischen und stellt sich dem Wettbewerb mit anderen Städten. Schaffen auch Solinger Unternehmens-Gründer:innen den Durchbruch? Die Stadt Solingen tut jedenfalls alles, um ihnen dabei zu helfen.

Titelbild

Als zertifiziertes Startercenter NRW bietet das Gründer- und Technologiezentrum Solingen (GuT) professionelle Unterstützung und ist die beste Anlaufstelle beim Aufbau einer Geschäftsidee. Zusätzlich wurde am 1. März 2016 im GuT das „coworkit“ - der erste offizielle Coworking-Space und Start-up-Inkubator - eröffnet. Damit legt die Stadtverwaltung den Grundstein für die junge Gründer- und Start-up-Szene der Klingenstadt. Und die entwickelt sich dank drei Coworking-Standorten in Solingen, dem berg-pitch (größtes Start-up-Event im Bergischen Land), dem hauseigenen Start-up-Förderprogramm, dem Bergsteiger-Accelerator und weiteren Projekten rund um das Start-up-Ökosystem Solingens stetig weiter. Das GuT ist mit all seinen Facetten längst ein Hotspot der bergischen Gründer:innen-Szene geworden.

Das Gründer- und Technologiezentrum (GuT) als Hotspot für Start-up-Unternehmen Das Gründer- und Technologiezentrum (GuT) hat sich in den letzten Jahren zu einem Gründungs-Hotspot im Bergischen Land entwickelt. Neben dem Angebot als Startercenter NRW im Bereich der klassischen Gründungsberatung, dem coworkit – ein Coworking-Space als “Basislager” für Start-ups – bilden sich weitere innovative Unterstützungsformate für Gründer:innen heraus.

Coworking-Space und Start-up-Inkubator in Solingen

Das Angebot im Coworking-Space reicht von einer tageweisen Anmietung eines Schreibtisches bis hin zum eigenen Teambüro für bis zu sechs Personen oder mehr. Natürlich inklusiver passender Infrastruktur: Kaffee-Flatrate, 600 Mbit-LAN, Highspeed WLAN, Community-Bereiche, Besprechungsräume, Multifunktions-Drucker, Parkplätze und eine gute Anbindung an den ÖPNV machen den Coworking-Space zu einem tollen und kreativen Ort. Die Coworking-Community ist dabei inklusive: Eine enge und persönliche Zusammenarbeit mit anderen kreativen Köpfen und kleinen Unternehmen hilft bei der Ideenfindung und der Zukunftsgestaltung.

Der Coworking-Space in Solingen ist eine absolute Erfolgsgeschichte! Das GuT wurde bereits 2016 eröffnet und ist von anfangs 90 auf mittlerweile 1.000 Quadratmeter auf drei Etagen gewachsen. Anfang 2020 kam ein zweiter Standort in Solingen-Wald hinzu. Die Stadt Solingen kooperiert für dieses Public-Private-Partnership-Projekt mit der New Work Immobilien GmbH. Und im September 2020 wurde in Solingen-Mitte an der Linkgasse der dritte Space mit über 150 Quadratmetern direkt in der Innenstadt eröffnet. Jeder Standort bietet dabei einzigartige Möglichkeiten und Chancen – nicht nur für Gründer:innen! Das coworkit ist darüber hinaus der Brutkasten zur Weiterentwicklung von innovativen Ideen und hat mit dem eigenen Inkubator-Programm die Basis zur exklusiven Start-up-Förderung gelegt.

Remote Coworking: digitales Coworking nicht nur in Krisenzeiten

Um in Zeiten von Remote-Arbeit vernetzt zu bleiben, setzt das coworkit auf Online-Angebote. Dadurch entsteht ein Gefühl des Miteinanders. Online-Konferenzen, virtuelle Meet-ups und digitale Workshops sind zum Alltag geworden. Spezielle Community-Angebote wie das „LEAN-Coffee“, „Space Life Online“ oder der digitale Start in den Tag an der Kaffeemaschine sind fester Bestandteil des Programms geworden. Neue Ideen kommen da von alleine.

berg-pitch: Geschäftsidee vorstellen, Kontakte knüpfen, Preisgeld einsacken

Der berg-pitch ist der größte öffentliche Start-up-Pitch im Bergischen Land und hat seit 2016 bereits acht Mal stattgefunden. Hinzu kommen Sonder-Editionen wie zum Beispiel der Smart-City-Pitch oder der Pitch im Rahmen der Bundeskonferenz der Wirtschaftsjunioren. Jeweils rund 200 Gäste - darunter Unternehmer:innen, Führungskräfte und Investoren:innen - treffen auf Start-ups, die sich und ihre Geschäftsidee auf der Bühne dem Publikum präsentieren. Neben dem Preisgeld von 5.000 EUR steht die Vernetzung im Vordergrund. So konnten bisher Start-ups nicht nur neue Kund:innen, sondern auch Investoren aus der bergischen Unternehmerschaft gewinnen.

Initiiert wird das Event vom coworkit, gemeinsam mit lokalen Partnern wird es umgesetzt. 1. 2021 wurde der berg-pitch erstmalig in einer Hybrid-Edition durchgeführt: Die Start-up-Unternehmen und die Jury trafen sich – natürlich unter Corona-Sicherheitsauflagen - vor Ort in der historischen Maschinenhalle am GuT-Campus, der Original-Location. Das Publikum sah im Livestream und im Videokonferenz-Tool zu. Auch für die Zukunft sind hybride Lösungen geplant.

Smart-City-Pitch: Prämierung für die Stadt Solingen

In Kooperation mit der Stadtverwaltung, den Stadtwerken, der Stadtsparkasse und der Wirtschaftsförderung wurde im September 2018 ein besonderer Pitch umgesetzt: Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Tim Kurzbach wurden bei der Sonder-Edition „Smart-City-Pitch“ Ideen zur Digitalisierung der Stadt Solingen vorgestellt und prämiert.

Bergsteiger-Accelerator: von der Idee bis zum Gipfel

Mit dem “Bergsteiger-Accelerator” werden gezielt Start-ups auf dem „Weg zum Gipfel“ gefördert. Acceleratoren sind fester Bestandteil in der Start-up-Welt und funktionieren als „Beschleuniger”: Hier entwickeln Start-ups in limitierter Zeit mithilfe von Workshops, Coachings und Beratung ihr Geschäftsmodell weiter. Bedingt durch die Corona-Pandemie ist dieser jetzt sowohl volldigital, hybrid als auch als vor Ort im coworkit umsetzbar. Bereits mehr als 20 Teams hat die Stadt Solingen bisher begleitet. Sie konnten darüber hinaus deutschlandweit Wettbewerbe für sich entscheiden und mit ihren Geschäftsideen Investor:innen überzeugen.

Das konkrete Angebot des Accelerators besteht insbesondere aus der intensiven persönlichen Betreuung durch das Team des GuTs, der gesamten Infrastruktur sowie dem coworkit-Netzwerk. Dadurch entsteht der ideale Mix zur Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle. Auch viele externe Mentor:innen, Coaches und Netzwerkpartner:innen unterstützen die Teams mit professionellem Feedback und Know-how. Zukünftig wird die Vernetzung von Start-ups und bergischen Unternehmen verfestigt.

Beendet werden die Accelerator-Touren durch den Demo-Day – einem Tag rund um Start-ups, Pitches und Networking.



Ansprechpersonen

Kategorien

Status

In Umsetzung

Kooperationspartner

Logo von Partner
Icon zum weiter klicken
Logo von Partner
Icon zum weiter klicken

More

Titelbild
Projekte
Digitale Stele im Solinger Stadtgebiet – viel mehr als nur eine Info-Tafel!


In Umsetzung

Icon zum weiter klicken
Titelbild
News 11.9.2020
Solingen.Business: Start der neuen Online-Plattform


Icon zum weiter klicken