Projekte

Smart City 2030: das durch den Bund geförderte Modellprojekt

Die Klingenstadt erhält in den nächsten Jahren rund 9 Millionen Euro Fördergeld des Bundes für Smart City Modellprojekt in der Solinger Innenstadt. Solingen hatte ebenso wie rund einhundert andere Kommunen bei einem Wettbewerb des Bundesinnenministeriums um Fördermittel beworben und konnte die Jury überzeugen.

Titelbild

© Klingenstadt Solingen

Die Klingenstadt erhält in den nächsten Jahren rund 9 Millionen Euro Fördergeld des Bundes für Smart City Modellprojekt in der Solinger Innenstadt. Solingen hatte ebenso wie rund einhundert andere Kommunen bei einem Wettbewerb des Bundesinnenministeriums um Fördermittel beworben und konnte die Jury überzeugen.

Mit Ulm und Wolfsburg gehört Solingen zu den ersten Großstädten, die durch die Bundesregierung gefördert werden. Kern des Projektes ist die Digitalisierung von kommunaler Infrastruktur, um die Nutzung von Technologien für eine nachhaltige Stadtentwicklung ermöglichen zu können.

Kompass des Projektes bildet das integrierte Stadtentwicklungskonzept City2030 für die Solinger Innenstadt. Das Konzept bezieht sich auch auf die Digitalisierung, die sich immer mehr auf alle Lebensbereiche auswirken wird. Mit verschiedenen Maßnahmen soll deshalb gezeigt werden, wie mit Digitalisierung die Aufenthalts- und Lebensqualität in der Innenstadt verbessert werden kann. So unterstützt das Projekt die Umsetzung des Stadtentwicklungskonzeptes.

Zum Projekt gehören zahlreiche Maßnahmen, die in themenbezogenen Maßnahmencluster zusammengefasst werden:

Cluster Steuerung und Kommunikation
- Digital.Raum – diskutieren. Austesten. Machen.

Cluster Sicherheit - Intelligente Straßenbeleuchtung und - Smarte Poller in der Innenstadt: elektrische Absperrungen für mehr Sicherheit bei Großveranstaltungen

Cluster Mobilität
- Verkehrsdaten und Sensoren zur Verkehrssteuerung - Parkraummanagement - E-Ladeinfrastruktur

Cluster Umwelt - Schutz vor Hitze dank smarten Wettersensoren - Luftqualität in Echtzeit: Umweltsensoren im Einsatz für eine saubere Luft

Cluster Entsorgung
- Smarte Biobehälter: nachhaltige Abfallwirtschaft in Solingen - Smarte Abfallbehälter: Solingen bleibt sauber

Cluster Kommunikationsinfrastruktur - Ausbau WLAN in der Innenstadt - 5G Campusnetze für die Smart City

Cluster Daten - Open Smart City Hub: Solingen vernetzt sich! - Mensch SolingenApp – das mobile Bürgerbüro und die Entwicklungspartnerschaft Open Smart City-App – gemeinsam den Fortschritt gestalten! - Digitale Stele im Solinger Stadtgebiet – viel mehr als nur eine Info-Tafel!

Merkmal der unterschiedlichen Maßnahmen ist es, dass Daten übergreifend genutzt werden können. Dazu wird der Open Smart City Hub entwickelt. Über den Hub berichten wir hier.

Die Koordination für das Gesamtprojekt liegt bei der Stabsstelle solingen.digital, für die Umsetzung sind maßgeblich die Technischen Betriebe Solingen zuständig. Über eine Lenkungsgruppe ist u.a. die Stadtentwicklungsplanung eng in das Projekt eingebunden.



Ansprechpersonen

Tags

Status

In Umsetzung

Förderpartner

Logo von Partner
Icon zum weiter klicken
Logo von Partner
Icon zum weiter klicken

Kooperationspartner

Logo von Partner
Icon zum weiter klicken
Logo von Partner
Icon zum weiter klicken

More

Titelbild
Projekte
Parken - konkreter Mehrwert mit Sensorik


In Umsetzung

Icon zum weiter klicken